triggerpunktbehandlung / ab 30 Min.

                                                    

           TERMIN ONLINE BUCHEN

 


Kleine Punkte mit viel Bedeutung

Let´s trigger! Kleine, knötchenartige Stellen in der Skelettmuskulatur können richtig nervig sein, denn sie verursachen oft Schmerzen (triggern) und Bewegungseinschränkungen. Sie entstehen unter anderem durch Über- oder Fehlbelastungen, durch Haltungsstörungen und bei einem gestörtem Säure-Basenhaushalt. Triggerpunkte können ausstrahlende Schmerzen auslösen, die oft wie Nervenschmerzen anmuten. So können z.B. Triggerpunkte im Schulter-Nacken Bereich zu Kopfschmerzen, Triggerpunkte im mittleren Gesäßmuskel zu Ischiasartigen Schmerzen, die ins Bein ausstrahlen, führen. Also nicht´s wie ran an die Triggerpunkte, lassen wir sie schmelzen. 

 

optional: auch hier ist eine einleitende Behandlung mit medizinischem CO² die Delux-Variante. Direkt in die Triggerpunkte gegeben, lösen sie sich in Windeseile auf. Wie immer bei dieser Option zu beachtet: es ist eine Spezial-Option und muss extra gebucht werden, da nicht jeder Therapeut diese Behandlung durchführen darf!

 

Tee-Empfehlung:  Der Besänftiger  - Pu Erh Tee spendet nicht nur Energie, sondern macht locker wo‘s spannt und nicht sein soll – ganz nebenbei mit erfrischend fruchtiger Note.